Pullis für die Festtage…

müssen nicht kunterbunt sein. Ich habe mich in diesem Jahr für Jerseystoffe von Micha´s Stoffecke entschieden und meinen Lieblingsschnittmuster Henric benutzt. Dieser eignet sich wunderbar, um mit Ziernähten Akzente zu setzen und den Pulli doch zu etwas Besonderem zu machen.

Die Nähte habe ich mit meiner Coverlok-Maschine genäht. Im Internet gibt es verschiedene Tutorials zu diesem Thema. Ich habe mir die Mitte der Vorderseite markiert und auf der Rückseite mein gewünschtes Kreuz aufgezeichnet. Danach habe ich Vlieseline auf die Rückseite gebügelt und die Nähte aufgebracht und die Enden der Nähte per Hand vernäht.

Ich wünsche Euch erholsame Tage zwischen den Jahren.

Liebe Grüße Beatrice

Kommentare (2)

  1. Du bist aber ein fleißiges Bienchen! Super schöne Pullis!

Kommentare sind geschlossen.