Lang, lang ist es her…

leider war ich in den letzten Monaten beruflich so eingespannt, dass ich abends schlichtweg keine Lust mehr hatte, mich an den Laptop zu setzen, um Blogbeiträge zu schreiben.

Das soll aber nicht heissen, das ich nichts genäht habe… nur halt nicht viel.

Ich habe viel gelesen, habe abends die Seele baumeln lassen und an den Wochenenden standen wir meist auf dem Fussballplatz. Bei 2 Fussballberückten Jungs ist man da ganz schön eingespannt.

Das Nähen, das anschliessende Strahlen der Kinder, wenn Ihnen die Sachen gefallen, oder meinen Freundinnen, wenn sie sich etwas Ausgefallenes für Ihre Männer, Freundinnen echt. gewünscht haben, das Fotografieren machen mir aber soviel Spass, dass ich mich heute, am ersten fussballfreien Wochenende aufgerafft habe, und jetzt so vor mich hintippe 🙂

Manches habe ich gar nicht fotografiert, fällt mir gerade auf… naja, aber trotzdem gibt es einiges zu zeigen.

Fangen wir mal mit nem SommerHut an: Meine Nachbarin wollte gern einen. Also mal schnell ein Schnittmuster bei Dawanda geshoppt, und nach nur 20 min war der Hut schon fertig. Zuerst habe ich ein Probestück genäht. Ich wollte ja, dass er passt…

Und dann habe ich den eigentlichen Hut genäht… leider ohne Foto 🙁

Eine liebe Freundin von mir hat diesen gesehen und meinte… so einen würde meine Tochter lieben!!!
Also haben wir einen bunten Kinderstoff gesucht und fertig war der Hut… mit Foto 🙂

IMG_3193

IMG_3194

IMG_3195

 

Stoff: aus meinem Vorrat
Schnitt:  Sonnenhut   Schnitt und Anleitung: Susanne Bramer

Super Anleitung und schnell genäht 🙂

So, habt einen tollen Tag, ganz bald mehr
Liebe Grüße Beatrice

Kommentar (1)

  1. Irgendwie kommt mir der Stoff so bekannt vor 😉 Der Hut schaut toll aus und steht Leni ausgezeichnet.

Kommentare sind geschlossen.