IKEA Kinderstuhlbezug

Was macht man, wenn die Kinder im Urlaub sind und man wirklich mal Zeit für sich hat?

Richtig, man denkt darüber nach, wie man Ihnen eine Freude machen kann, wenn sie wieder da sind.

Auf Pinterest gibt es ja tausende von Ideen, die umgesetzt werden wollen, also habe ich mir mal das Projekt
„Verschönerung des Poäng Kinderstuhls vorgenommen. Den Stoff hierfür hatte ich bereits da, weil ich zum Valentinstag für meine beiden Kiddis Kuschelkissen für Ihre Zimmer genäht habe ( die habe ja noch gar nicht gezeigt  😳 )
hier die Fotos:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mit dem rechten Bild bin ich nicht so ganz zufrieden, da ich es mir von den Abmessungen her größer vorgestellt habe :-(, aber es gefällt und das ist die Hauptsache.
Die linke und mittlere Stickdatei habe ich von hier und die rechte Datei auf Dawanda entdeckt.
Den Cordstoff habe ich bei brinarina in Erding gekauft .

Im Juni ist nach einiger Verzögerung und Aufregung unsere neue Couch geliefert worden.
Und da passt der Stoff doch wunderbar.

Auf dem wunderbaren Blog von Ritterkind hat Isabel sich die Mühe gemacht und ein Tutorial für einen
Bezug des Poäng Kinderstuhls geschrieben.
An dieser Stelle: vielen lieben Dank für die Mühe, die Du dir gemacht hast und die wunderbare Beschreibung.
Es war ein Leichtes, dies umzusetzen :-), auch die Bespiele, die bereits genäht worden, sind allesamt sehr gelungen

Da unser Stuhl im Wohnzimmer steht, habe ich auf bunte Stoffe verzichtet, wollte jedoch trotzdem kein Langweiligen Bezug nähen. Ich habe überlegt ob, ich etwas plotte oder sticke, habe mich dann fürs Sticken
entschieden, weil es dann besser waschbar ist.

Die Idee, das Kopfteil mit KamSnaps anzubringen, macht es doch sehr hochwertig,
schöner als das Original 😉

Nun bin ich schon sehr gespannt, was Little Junior nach seinem Urlaub sagen wird, wenn er es sich wieder
in seinem Stuhl bequem macht.

Habt eine tolle Woche, liebe Grüße Beatrice

Kommentar (1)

  1. Sieht klasse aus! Das mit dem Sticken ist ja super professionell, man muss eigentlich dazu schreiben dass das selber gemacht ist!

Kommentare sind geschlossen.