Es bleibt immer etwas Stoff über…

und immer gibt es eine Idee, wie man diesen noch sinnvoll verarbeiten kann. Vor einiger Zeit habe ich mir ein neues Lieblingshirt genäht, das zeige ich Euch, sobald die Sonne am Wochenende mal ein wenig lächelt 🙂
Ich wollte meiner Nichte etwas Gutes tun und habe ihr kurzerhand ein kleines Set bestehend aus Wendebeanie und Schlupfschal genäht.
Momentan liebäugle ich ja mit einer neuen Nähmaschine (besser gesagt einer Nähmaschine mit Stickmodul) und habe einige Beiträge über Applikationen gelesen und mal wieder richtig Lust darauf bekommen.


 

 

 

 

Den Stoff habe ich mir bei Ellus bestellt und das Wellnessfleece war ein Rest.
Die Beanie Mütze habe ich aus dem Schnittmuster von Rockerbuben genäht. Dieser Schnitt ist nicht nur für Jungs. Ich mag den total gerne, er ist sehr vielseitig, sieht aufwendig ist, ist aber ganz einfach.
Der Schlupfschal ist der Easy-Peasy Schal.

Geniesst die Vorweihnachtszeit und macht Euch keinen Weihnachsstress.

Liebe Grüße Beatrice